Mehr Freiraum für Kultur ermöglichen

Mehr Freiraum für Kultur ermöglichen
– Antrag der Fraktion Bündnis90/Die Grünen

Im Zusammenhang mit dem Ergebnisbericht der Befragung von Bands zur Proberaumsituation in Düsseldorf, beschließt die BV 2:
Die Bezirksvertretung 2 bittet die Verwaltung eine Liste von bereits genutzten Proberäumen vorzulegen sowie eine Liste mit Gebäuden zu erstellen, die entweder in einer Zwischennutzung oder dauerhaft als Proberäume genutzt werden könnten bzw. können.

Sachdarstellung:

Der Ergebnisbericht „Befragung von Bands zur Proberaumsituation in Düsseldorf“ (25.10.2010) legt erschreckende Mängel offen: fast zwei Drittel der Bands sind mit der Proberaumsituation in Düsseldorf nicht zufrieden; fast die Hälfte der Bands gibt an, dass der Vermieter sich nicht um die Instandhaltung des Proberaums und der Umgebung kümmert; die Proberäume sind überwiegend in schlechten baulichen sowie hygienischen Zustand.
Um eine Verbesserung zu erreichen, brauchen wir zunächst belastbare Informationen über die konkrete Situation im Bezirk 2.

gez.                                   gez.

Jens Petring                      Martin S. Abel
Fraktionssprecher

1 Kommentar

  1. […] ← Mehr Freiraum für Kultur ermöglichen Anfrage für die BV2: Leerstand von Büroflächen im Stadtbezirk → […]

Schreibe einen Kommentar