Antrag in der BV 2: FußgängerInnenüberweg Rethelstraße

Unser Antrag für  im Wortlaut:

Die Bezirksvertretung 2 bittet die Verwaltung, auf der Rethelstraße zwischen den Hausnummern 130 und 169 einen weiteren Fußgängerüberweg einzurichten.

Sachdarstellung:

Die Rethelstraße ist eine der umsatzstärksten und beliebtesten Einkaufsstraßen im Stadtbezirk. Zu Spitzenzeiten ist immer wieder zu beobachten, dass viele FußgängerInnen den Weg zur nächsten Ampel scheuen und sehr oft unachtsam über die unübersichtliche (Bahnverkehr, Autos, uneinheitliche Fahrbahndecke) Straße eilen. Für die Sicherheit und für eine bessere Einkaufsatmosphäre sollte ein weiterer Übergang für Entspannung sorgen.

gez. Jens Petring          gez. Martin-S. Abel
Fraktionssprecher

Der Antrag wurde leider abgelehnt. Weitere Infos zur Bezirksvertretung 2 unter http://www.duesseldorf.de/bv/02/index.shtml

Schreibe einen Kommentar