Besuch beim Tierheim Düsseldorf

Zu einem Gespräch mit der Leitung des Hauses sowie der Vorsitzenden des Tierschutzvereins Düsseldorf, besuchte ich heute das Tierheim in Düsseldorf Rath. Das Tierheim ist eine nicht wegzudenkende Institution in Düsseldorf und Umgebung, denn leider gibt es noch immer viele Tiere, die einfach ausgesetzt werden und ohne Hilfe verelenden oder sogar umkommen würden. Für sie ist das Tierheim die einzige Anlaufstelle. Obwohl das Tierheim keine städtische Einrichtung ist, erfüllt es wichtige Pflichtaufgaben der Stadt, z.B. für die Tiere, die von Polizei oder Feuerwehr gefunden oder beschlagnahmt werden. Das Tierheim leistet Tag für Tag praktische Tierschutzarbeit, übrigens zum großen Teil ehrenamtlich, damit Tiere eine zweite Chance bekommen.

Auch wenn das Tierheim gut aufgestellt ist, so sollten doch die Tiere auf lange Sicht ein schöneres Zuhause finden. Dies gelingt dank beherzter Vermittlungsbemühungen recht oft und auch schnell: Fast alle aufgenommenen Tiere, über 1.000 im Jahr, können vermittelt werden. Probleme gibt es aber besonders mit Hunden, die aufgrund von Vorfällen als gefährlich eingestuft werden und somit äußerst schwer vermittelt werden können, wie die Vorsitzende Frau Piasetzky berichtete.

Zwar sind für Tierheime die Kommunen zuständig, aber die Landesregierung weiß um die wertvolle Arbeit der Tierheime: Seit dem Haushaltsjahr 2011 gibt es eine Förderung der Sanierung von Tierheimen in Höhe von 500.000 € p.a.. Das Förderprogramm wurde mit dem beim Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz gebildeten Beirat für Tierschutz abgestimmt. Mit dem Förderprogramm zur Sanierung von Tierheimen hat die Landesregierung ein wichtiges tierschutzpolitisches Ziel erreicht.

Auch für die Stadt Düsseldorf wäre es an der Zeit zu prüfen, inwieweit sie dem Tierheim weitere Unterstützung zukommen lassen kann,  denn das Tierheim übernimmt auch Verpflichtungen der Stadt, ohne dafür die Kosten ausreichend erstattet zu bekommen.

Natürlich ist das Tierheim auch auf Spenden angewiesen. Wenn Sie auch das Tierheim unterstützen möchten, finden Sie diese und weitere Informationen unter:

http://www.tierheim-duesseldorf.de

Schreibe einen Kommentar