Der GuteNachtBus braucht Unterstützung!

Gutenachtbus
Der Düsseldorfer “GuteNachtBus” ist ein Projekt der vision:teilen und fiftyfifty. Das Projekt schließt eine Lücke zu den vorhandenen Einrichtungen, die sich tagsüber um Obdachlose aber auch Bedürftige kümmern und die teilweise sehr auf unterschiedliche Bedarfe spezialisiert sind. Der Bus ist mobiles Ess- und Sprechzimmer, der von Ehrenamtlichen Engagement, Spenden und der gegenseitigen Unterstützung und Hilfe getragen wird.

Als der Bus am vergangenen Dienstag um 22 Uhr am Platz vor dem Kommödchen vorfuhr,  wurde er bereits von vielen Menschen freudig erwartet. Von der Brauerei Schuhmacher gab es leckeren Eintopf (m.E. der beste in der Altstadt) und von einer Bar wurde Wasser gespendet. Die Sozialarbeiterin Julia Kasprzyk ist die einzige Hauptamtliche im Team und koordiniert die Arbeit. Sie berichtete mir über ihre Erfahrungen und über die Situation bei den Notschlafstellen, die Zusammenarbeit mit anderen Trägern und Einrichtungen. Immer wieder kommt es dazu, dass spontan Leute am Bus vorbeikommen und Nahrungsmittel oder Kleidung vorbei bringen.

Mit Hilfe der Erlöse aus der Obdachlosenzeitung fiftyfifty und mehreren Einzel-Spenden richteten vision:teilen und fiftyfifty die Nachthilfe ein, die inzwischen feste Anlaufstelle ist und vielen Menschen direkt vor Ort hilft.

Ich würde mich freuen, wenn dieser Bericht zur Bekanntheit des Projekts beiträgt und ihr Euch über die großartige Arbeit informiert und spendet. Für mich auch neu, dass der GuteNachtBus auch Altkleiderspenden annimmt und diese direkt an Bedürftigte weitergibt (anders als die Altkleidersammlung). Diese und andere Sachspenden können  mit dem Hinweis „gutenachtbus-vision:teilen“ bei vision:teilen auf der Schirmerstraße 27 abgeben werden. Benötigt und gern gesehen werden Instantkaffee, Milch, Zucker, Pappbecher und besonders Decken und Schlafsäcke.

Geld, um diese Sachen zu kaufen, wird auch benötigt. Ich bitte Sie und Euch, einen Moment Zeit zu nehmen und sich über das Projekt zu informieren und zu spenden!

Immer wieder werden auch Ehrenamtliche gesucht, die beim Bus mithelfen. Ich werde in der Sommerpause bei einer Schicht mitmachen und dann berichten.

http://www.gutenachtbus.org

Der GuteNachtBus auf Facebook:
https://www.facebook.com/GutenachtbusDuesseldorf?fref=ts

Schreibe einen Kommentar