Neutralität des Landtags und der Landesregierung im Auswahlverfahren „UNESCO-immaterielles Kulturerbe“ wahren!

Änderungsantrag
der Fraktion der SPD
der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und der Fraktion der PIRATEN

zum Entschließungsantrag der PIRATEN „Neutralität des Landtags und der Landesregie- rung im Auswahlverfahren „UNESCO-immaterielles Kulturerbe“ wahren!“ (Drs. 16/4905)

Der Antrag wird wie folgt geändert:
Vor dem Beschlussteil „Der Landtag beschließt:“ wird eingefügt:
„Es sind 21 Bewerbungen eingegangen. Drei von Einzelpersonen, weitere von Vereinen und Einrichtungen. Die Bewerbungen beziehen sich auf Kunstsparten, musikalische Traditionen und Handwerkstechniken, Traditionen mit religiösen Bezügen oder der Gedächtnispflege, des Weiteren auf das Schützenbrauchtum und den rheinischen Karneval.“

Schreibe einen Kommentar