„Friends in Music“ – internationaler SchülerInnen-Austausch mit der Türkei

Friends in Music

Das Humboldt-Gymnasium Düsseldorf ist nicht nur bekannt für das musikalisches Engagement sondern auch für die internationalen Begegnungen, die es seinen Schülerinnen und Schülern ermöglicht.

In den letzten Jahren gab es zahlreiche Projekte, bei denen die Schülerinnen und Schüler mit Jugendlichen aus aller Welt musizierten und Konzerte gaben.

Auch dieses Jahr wird es an der „Schule mit musikalischem Schwerpunkt“ wieder eine internationale Begegnung junger Musikerinnen und Musiker geben. Vom 28. September bis zum 5. Oktober 2014 wird der türkische Jugendchor „Parafonia“ aus Izmir in Düsseldorf zu Gast sein.

Ziel dieses musikalischen und kulturellen Austausches ist, dass sich türkische und deutsche Jugendliche im gemeinsamen Musizieren kennenlernen und gegenseitiges Verständnis füreinander gewinnen. Die türkischen Jugendlichen leben während ihres Aufenthaltes bei ihren deutschen Partnerschülerinnen und Schülern in Gastfamilien und werden dort den Alttag einer deutschen Familie kennenlernen. Am Ende der Projektwoche werden die türkischen und deutschen Musiker ein Konzert im Düsseldorfer Robert- Schumann-Saal geben, um ihr Können zu präsentieren.

Im Rahmen des offiziellen Programms durfte ich die Gruppe im Landtag begrüßen und mit Schülerinnen, Schülern und Lehrern ins Gespräch kommen. Eine Kostprobe des Jugendchors stand zu Beginn des Austausches. Im Fraktionsraum der Grünen, unter Beuys Konterfei, sprachen wir über die Bedeutung der Musik als Bindeglied zwischen den Kulturen und als Vermittler zwischen den Menschen.

Wir haben uns für das nächste Jahr wieder verabredet. Dieser Austausch wird von dem ehrenamtlichen Engagement einiger Lehrkräfte ermöglicht. Es hat mich sehr beeindruckt, was sie auf die Beine gestellt haben.

Friends in Music

IMG_0086-0.JPG

Schreibe einen Kommentar